Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Entwicklungslinien gesellschaftlicher und sozialer Exklusionen und deren Konsequenzen für erziehungswissenschaftliche Reflexion und (schul)pädagogische Handlungsfelder

Entwicklungslinien gesellschaftlicher und sozialer Exklusionen und deren Konsequenzen für erziehungswissenschaftliche Reflexion und (schul)pädagogische Handlungsfelder

  • Der Anspruch auf eine erweiterte Idee von Bildung im 21. Jhd. übersteigt bei weitem die bisherigen Anforderungen der funktionalen und extrafunktionalen Qualifikationsdebatte als Anforderung an das System Schule - ein Resultat dieser weitangelegten Studie (S. 573f.)
  • Der Anspruch auf eine erweiterte Idee von Bildung im 21. Jhd. übersteigt bei weitem die bisherigen Anforderungen der funktionalen und extrafunktionalen Qualifikationsdebatte als Anforderung an das System Schule - ein Resultat dieser weitangelegten Studie (S. 573f.)

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Günter Ludwig
URN:urn:nbn:de:bsz:lg1-opus-30061
Advisor:Bernd Götz
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Publishing Institution:Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Date of final exam:2009/07/17
Release Date:2010/01/04
Year of Completion:2007
Tag:education science; globalisation; phenomenon of exclusion
GND Keyword:Ausgrenzung; Globalisierung; Schulpädagogik
Faculties:Fakultät für Sonderpädagogik / Institut für allgemeine Sonderpädagogik
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung

$Rev: 12793 $