Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Allgemeines Modell digitaler Adressatenbeziehungen

  • Digitale Kommunikation ist oft von einem Kalkül geprägt. Die Chancen, ein kommunikatives Ziel zu erreichen, können optimiert werden. Durch den strategischen Einsatz technischer sowie verhaltenspsychologischer Faktoren können Kommunikationsangebote so gestaltet werden, dass sie bei einem Adressaten gezielte Handlungsimpulse auslösen. Basierend auf einer literaturgestützten Inhaltsanalyse werden 19 technische und psychologische Faktoren erörtert, die für diese Kommunikationssituationen relevant sind. In einem zweiten Schritt wird das ‚Engagement‘ von Adressaten verhaltenspsychologisch und medientheoretisch untersucht und auf Basis der 19 Faktoren in einen Modellentwurf überführt, der strategische Kommunikation entlang mehrerer Ebenen systematisiert. Schließlich wird das aufgestellte Modell anhand eines Praxisbeispiels angewandt und Handlungsmaxime werden abgeleitet. Weitere Forschung kann einzelne Facetten des Modells experimentell überprüfen und erweitern.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Thomas Lindemann
URN:urn:nbn:de:bsz:lg1-opus4-6621
Referee:Thomas Wilke, Sascha Trültzsch-Wijnen
Advisor:Thomas Wilke
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Publishing Institution:Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Granting Institution:Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Fakultät für Kultur- und Naturwissenschaften
Date of final exam:2019/11/05
Release Date:2020/01/13
Year of Completion:2020
Tag:Digitalisierung; Engagement; Gamification; Kommunikation; Medientheorie
GND Keyword:Digitale Medien; Kommunikation; Medienforschung; Qualitative Inhaltsanalyse; Verhalten
Pagenumber:792
Faculties:Fakultät für Kultur- und Naturwissenschaften
DDC class:100 Philosophie und Psychologie / 150 Psychologie
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-SA - Namensnennung - Nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International