Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Kitchen Sink – Portrait eines Kampfes der Geschlechter.

  • Vollkommen unvollkommen. Beispiel einer Kurzfilmanalyse. "Ich komme nun zu dem Schluss, dass sich der Film Kitchen Sink in einem trinären System bewegt, verbunden durch die Eckpunkte: Das Wesen der Frau, einen Kampf der Geschlechter (impliziert das Wesen des Mannes) und die Lebendigkeit als Urform des Seins. Um den Geschlechterkampf oder treffender einen Kampf der Geschlechter darzustellen werden in Hinblick auf den Film verschiedene Stilmittel und Prinzipien eingesetzt..."

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Caroline-Sophie Pilling
URN:urn:nbn:de:bsz:lg1-opus4-8120
Referee:Thomas Wilke
Document Type:Study Thesis
Language:German
Publishing Institution:Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Granting Institution:Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Date of final exam:2020/08/25
Release Date:2021/10/25
Year of Completion:2020
Tag:Filmanalyse; Filmkunst; Geschlechterkampf; Geschlechterrolle; Kurzfilmanalyse; filmische Mittel
GND Keyword:Filmanalyse; Geschlechterrolle
Faculties:Fakultät für Kultur- und Naturwissenschaften
DDC class:300 Sozialwissenschaften / 300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-NC - Namensnennung - Nicht kommerziell 4.0 International