Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Ellbogen

  • Der Hanser Verlag schreibt: Zwischen Deutschland und Türkei – eine junge Frau auf der Suche nach Heimat. Ein warmherziger und wilder Debütroman von Fatma Aydemir Sie ist siebzehn. Sie ist in Berlin geboren. Sie heißt Hazal Akgündüz. Eigentlich könnte aus ihr eine gewöhnliche Erwachsene werden. Nur dass ihre aus der Türkei eingewanderten Eltern sich in Deutschland fremd fühlen. Und dass Hazal auf ihrer Suche nach Heimat fatale Fehler begeht. Erst ist es nur ein geklauter Lippenstift. Dann stumpfe Gewalt. Als die Polizei hinter ihr her ist, flieht Hazal nach Istanbul, wo sie noch nie zuvor war. Warmherzig und wild erzählt Fatma Aydemir von den vielen Menschen, die zwischen den Kulturen und Nationen leben, und von ihrer Suche nach einem Platz in der Welt. Man will Hazal helfen, man will mit ihr durch die Nacht rennen, man will wissen, wie es mit ihr und mit uns allen weitergeht.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Fatma Aydemir
ISBN:978-3-446-25441-1
Publisher:Carl Hanser Verlag
Place of publication:München
Document Type:Book
Language:German
Publishing Institution:Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Release Date:2022/03/29
Year of Completion:2017
Tag:Deutschland, Türkei, Heimatsuche, Identitätssuche, Kulturen
Page Number:273
Note:
Nur auf dem Campus der PHL oder über VPN zugänglich. 
Nicht für externe Nutzer*innen verfügbar.
Die Rechte liegen beim Hanser Verlag.
Faculties:Fakultät für Kultur- und Naturwissenschaften
DDC class:800 Literatur / 800 Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft
Licence (German):License LogoVeröffentlichungsvertrag ohne Print-on-Demand