Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 7 of 327
Back to Result List

Mentalisieren und selbstregulative Fähigkeiten bei nichtklinischen Probanden

  • Hintergrund Der Konfiguration selbstregulativer Fähigkeiten wird eine zentrale Rolle im Zustandekommen von Stress- und Belastungserleben zugewiesen, wobei dysfunktionale Anordnungen selbstregulativer Fähigkeiten charakteristisch für hohes Stresserleben sind. Mentalisieren – definiert als die Fähigkeit, Verhaltensweisen auf Basis mentaler Zustände wahrnehmen und bedenken zu können – ist ein ursprünglich klinisches Konzept, dem in jüngerer Zeit allerdings zusehends eine konstituierende Funktion im Zustandekommen psychischer Gesundheit zugewiesen wird und das hierbei Einfluss auf die Anordnung selbstregulativer Fähigkeiten verüben könnte. Fragestellung Die vorliegende Studie prüft, inwieweit ein mentalisierendes Verständnis mit adaptiven bzw. dysfunktionalen Konfigurationen selbstregulativer Merkmale assoziiert ist. Methode Die Studie nutzt Daten von 173 nichtklinischen Probanden (Querschnitt), die auf Basis von Fragebögen Mentalisierungsfähigkeiten, Persönlichkeitsmerkmale und selbstregulative Fähigkeiten einschätzten. Ergebnisse Die Ergebnisse deuten an, dass beeinträchtigte Formen der Mentalisierens unabhängig von Persönlichkeitsmerkmalen mit der zunehmenden Wahrscheinlichkeit assoziiert sind, maladaptiven Konstellationen selbstregulativer Fähigkeiten zugeordnet zu werden. Diskussion Unter Verweis auf die ermittelten Befunde lassen sich mentalisierungsfördernde Interventionen mit dem Ziel der Gesunderhaltung an nichtklinische Populationen gut begründen.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Nicola-Hans Schwarzer, Tobias Nolte, Holger Kirsch, Stephan Gingelmaier
DOI:https://doi.org/10.1007/s11553-021-00856-7
Publisher:SpringerNature
Document Type:Working Paper
Language:German
Publishing Institution:Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Release Date:2021/07/15
Year of Completion:2020
Tag:Mentalisieren; Reflective Functioning Questionnaire; Selbstregulation; Stress; psychische Gesundheit
GND Keyword:Gesundheit; Stress; Stressbewältigung; Studie
Issue:Prävention und Gesundheitsförderung (2021)
Note:
Abruf des Volltextes unter angegebener DOI
Faculties:Fakultät für Sonderpädagogik
DDC class:100 Philosophie und Psychologie / 150 Psychologie
Open Access:Ja
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International