Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Empirische Forschung in der Deutschdidaktik. Band 3: Forschungsfelder

  • Wie und woran wird in der Deutschdidaktik geforscht? Insbesondere Novizen fällt der Überblick über die Disziplin noch schwer. Der vorliegende Band bietet in 19 Beiträgen einen einsteigerfreundlichen Einblick in die verschiedenen Forschungsfelder der Deutschdidaktik und ihre empirische Fachkultur. Hierbei werden historische Entwicklungen und aktuelle Forschungstendenzen betrachtet, Beispiele vorgestellt, Desiderate benannt und Literaturempfehlungen gegeben. Ein Grundlagenwerk für Studierende und Promovierende.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Jan M. Boelmann, Lisa König, Iris Kleinbub, Iris Winkler, Marie Lessing-Sattari, Dorothee Wieser, Florian Radvan, Stefanie Granzow, Tilman von Brand, Jeanette Hoffmann, Stefan Jeuk, Anna Rebecca Hoffmann, Christian Dawidowski, Anita Schilcher, Johannes Wild, Daniela A. Frickel, Anne Steiner, Petra Anders, Sarah Jagemann, Swantje Weinhold, Astrid Neumann, Melanie Bangel, Astrid Müller, Etje Schröder, Anja Binanzer, Miriam Langlotz, Elke Grundler
URN:urn:nbn:de:bsz:lg1-opus4-5861
ISBN:978-3-8340-1883-0
Publisher:Schneider Verlag Hohengehren
Place of publication:Baltmannsweiler
Editor:Jan M. Boelmann
Document Type:Book
Language:German
Publishing Institution:Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Release Date:2018/10/30
Year of Completion:2018
GND Keyword:Deutschdidaktik; Empirie; Forschen; Forschungsmethode
Pagenumber:343
Faculties:Fakultät für Kultur- und Naturwissenschaften
Collections:Empirische Forschung in der Deutschdidaktik
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung

$Rev: 12793 $